James Rizzi ist tot – James Rizzi is dead

Share
Da ich mich auch sehr für die Bildende Kunst interessiere und auch selbst schon oft den Pinsel in die Hand genommen habe, halte ich es für angebracht, hier in meinem Blog Abschied zu nehmen von James Rizzi.
Ich habe seine Kunst erstmals kennen gelernt durch Plattencover der Band „Tom Tom Club“ in den 1980er Jahren.
James Rizzi gehörte zu den Pop-Art-Künstlern und seine Werke waren eher kindlich-naiv und verspielt farbenfroh. Er starb am 26.Dezember und wurde nur 61 Jahre alt.  Die Stadt New York beeinflusste sein Leben und Werk.
Happy Rizzi House
Happy Rizzi House
In Deutschland gibt es seit 2001 in Braunschweig das Happy Rizzi House, welches er entworfen hat.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.