Euro-Krise Gold

Share

nachzulesen in einem Artikel von Spiegel.de. :   Wie Sie sich vor der Euro-Krise schützen können
unter anderem steht dort auch:
  • Stichwort: Gold

Als das klassische Krisen-Investment gilt Gold – die älteste Währung der Menschheitsgeschichte. Seit die Notenbanken die Geldmenge ausweiten und die Zinsen niedrig sind, steigt der Goldpreis. Zum Anstieg trug auch die wachsende Goldnachfrage durch China bei. Tatsächlich ist Gold ein solider Schutz in Krisenzeiten. Wer also glaubt, dass sich die Euro-Krise noch verschärft, kann einen kleinen Teil seines Vermögens spekulativ in Gold investieren, wer optimistischer gestimmt ist, nicht. Denn es gilt auch: Gold wirft nur eine Rendite ab, wenn der Preis steigt. Es gibt weder regelmäßige Zinszahlungen noch eine Dividende wie bei den meisten Aktien. Ob der Goldpreis aber noch weiter klettert, weiß niemand. Einige Vermögensverwalter haben ihre Goldpositionen deshalb bereits zurückgefahren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.