Archiv der Kategorie: Handarbeit

Deja vu Uhr – Schmuckscheiben in Handarbeit

Schmuckscheibe aus der Goldschmiede

Deja Vu Schmuckscheiben Silber mit röm. Zwölf
Deja Vu Schmuckscheibe Silber mit röm. Zwölf

Jeder der diese Uhr kennt, wird etwas mit diesem Artikel anfangen können. Deja vu Uhren zeichnen sich durch unglaublich viele Variationsmöglichkeiten aus. Vom Armband über das Uhrengehäuse bis hin zu den zahllosen Zierscheiben gibt es vom Hersteller nahezu grenzenlose Möglichkeiten seine individuelle Uhr zu gestalten.

Durch die handgefertigten Unikat-Schmuckscheiben läßt sich dieser Uhr eine noch persönlichere Note verleihen. Ich habe im Auftrag des öfteren absolut individuelle Scheiben angefertigt. Die Scheiben sind in 925/- er Silber gearbeitet. Es lassen

Deja-vu Schmuckscheiben Gold und Silber
Deja-vu Zierscheibe Gold und Silber

sich natürlich auch in Gold passende Schmuckscheiben anfertigen.  Weitere Anfertigungen werden folgen. Auch eigenen Ideen von Besitzern dieser Uhr kann ich bei Interesse umsetzen. Ich berate sie dabei gern und es lässt sich in einem Gespräch in meiner Goldschmiede in Osnabrück sicherlich herausfinden, was machbar ist.

Schmuckscheiben selbst gestalten

 

Diese Uhr zeigt nicht nur die Zeit an, sie macht auch Spaß. Aber warum nicht die eigenen Schmuckscheiben gestalten? Auf einem Blatt Papier die eigenen Schmuckscheiben entwerfen macht ebenso viel Spaß, und das Tragen der eigenen Kreation dann um so mehr. Gern setze ich ihre Ideen in die Tat um.

Alle Texte und Informationen aus meinem Blog über die DejaVu Uhr.

Armspange aus Weissgold mit schwarzem Saphir

Eine Armspange aus Weissgold

Passend zu einem Kettenanhänger wünschte der Kunde eine

Armspange aus Weissgold
Armspange aus Weissgold

Armspange aus Weissgold. Meines Wissens stammte der Anhänger aus Marokko und war in Silber gearbeitet. Es war ein Anhänger, der mit einem Kordeldraht verziert ist. Diesen Kordeldraht habe ich in der gesamten Armspange wieder mit aufgenommen. Der Kundenstein wurde dann in einer Armspange aus Weißgold verarbeitet. Es handelt sich um 585/- er Weißgold.

Die Spange wirkt filigran und dezent durch die offene Struktur, obwohl es sich um einen recht großen Stein handelt. Die leicht gräuliche Farbe des Weißgolds (Palladium-Weißgold) passt sehr schön zu dem dunklen Stein. Ich verarbeite fast ausschließlich Palladium-Weißgold, weil es im Unterschied zu Nickel-Weißgold nicht zu allergischen Reaktionen führen kann (Nickel-Allergie).

Sehr schwerer Herrenring in Gold

Von wegen sparsame Schotten – ein wirklich schwerer Herrenring

Dieser Herrenring war die Auftragsarbeit für einen nicht ganz so sprichwörtlich sparsamen Schotten. Er hat mir im Gespräch die Vorstellung seines Traum-Rings so anschaulich wie möglich geschildert. Daraufhin habe ich Skizzen angefertigt und erneut mit ihm über diese gesprochen. Nachdem das Aussehen des Ringes nun recht klar war und ich dem Kunden sagte dass der Ring gegossen werden muss, habe ich ein grobes Modell aus Wachs angefertigt.

Herrenring aus Gelb-Gold 750/-
Herrenring aus Gelb-Gold
Dieses wurde nochmals am Finger „zur Probe getragen“ um die Feinabstimmungen vornehmen zu können. Das Modell wurde dann mit ganz feinem Schmirgelpapier nachgearbeitet und so genau wie möglich sauber in allen Bereichen nachgearbeitet, damit es optimal für einen anschließenden Guss vorbereitet war. Das Modell habe ich einer Schmuck-Gießerei zukommen lassen  und nach etwa einer Woche einen sehr schweren Ring zurückbekommen. Dieser wurde noch nachgearbeitet und von der Größe passend gemacht, schließlich poliert.

Es handelte sich um einen Ring in 750/- Gelb-Gold und er hatte fast das Gewicht eine halben Tafel Schokolade. Der nicht so ganz sparsame Schotte mit dem Nachnamen Mc…  hatte seine Freude!!

Einen Ring dieser Art könnte ich natürlich auch in Silber anfertigen!