Schlagwort-Archiv: Blatt

Ginkgo-Blatt als Anhänger und Ohrstecker

Ginkgo-Blatt als Anhänger und Ohrstecker

Das Blatt des Ginkgobaums ist nach  wie vor ein sehr beliebtes Symbol im Schmuckbereich.

Ginkgo-Blatt als Anhänger

Ginkgo-Blatt als Anhänger

Daher wird jede Schmuckart, egal ob Anhänger, Ring, Ohrschmuck oder anderes auch seitens des industriell gefertigten Schmucks bedient. Da es sich aber bei den industriell gefertigten Schmuckstücken in der Regel um gegossene Vervielfältigungen handelt, fehlt diesen Naturnachbildungen meiner Meinung nach ein wenig die Individualität. 

Es kommt immer wieder mal vor, dass ich Schmuck in Form von Ginkgo- Blättern in meiner Goldschmiede anfertige. Dies geschieht entweder im Kundenauftrag oder aber ich fertige  ihn für mein Lager an.

In meiner Goldschmiede wird jedes Blatt von Hand gefertigt. Somit

Ginkgo-Blatt Stecker Silber

Ginkgo-Blatt Stecker Silber

ist auch jedes Ginkgo-Blatt als Anhänger individuell und kein Kettenanhänger oder Ohrstecker gleicht einem Anderen. Es gibt, wie bei allen Schmuckstücken, auch beim Schmuckstück in „Ginkgoform“ immer die Möglichkeit nach Absprache ein neues Schmuckstück ganz nach den Vorstellungen eines Kunden herzustellen.

Warum ist dieses Blatt eigentlich als Schmuck so beliebt?
Der Ginkgo-Baum ist ein Baum mit fächerförmigen Blättern und kätzchenförmigen männlichen Blüten. Ursprünglich aus dem ostasiatischen Raum stammend findet man den Ginkgo-Baum heute auch in Europa. Das Ginkgo-Blatt ist feingliedrig ausgebildet und in der Mitte leicht gespalten. So stehen zwei Hälften gegenüber, die scheinbar gleich sind, sich aber dennoch individuell unterscheiden.
Der Ginkgo-Baum ist die älteste noch existierende Baumpflanze die wir kennen. Er ist extrem widerstandsfähig gegen Feuer, Sturm und andere Umweltereignisse. Sein Blatt ist ein Symbol für Schönheit wegen seiner Ebenheit, Liebe und Partnerschaft wegen seiner gegenüberliegenden scheinbar doppelten Hälften, für Intelligenz wegen seiner Ausprägung wie ein zweiteiliges menschliches Gehirn auszusehen und Symbol für ein langes Leben wegen seiner Widerstandfähigkeit.
Diese Symbolik ist es wohl, die das Ginkgo-Blatt als Schmuck so beliebt macht.  Also auch immer eine gute Idee, wenn man ein Geschenk benötigt.

Ginkgo Blatt als Kettenanhänger – Ginkgo leaf pendant

Wohl kaum ein anderes Blatt dient so häufig als Vorlage für Schmuck, wie das Ginkgo Blatt des in Japan beheimateten Baumes.

Ginkgo Blatt aus Gold, Handarbeit

Ginkgo Blatt aus Gold, Handarbeit

Dies liegt an der Einzigartigkeit des zweigeteilten Blattes. Die Blätter des Ginkgo-Baumes haben eine markante, auffällige Form, die seit Alters her symbolisch gedeutet wird. Als die Vereinigung des Getrennten: Yin-Yang, Frau und Mann, rechter und linker Gehirnhälfte – der Ginkgo als Zeichen göttlicher Harmonie (des Tao) der Liebenden, als Einheit von Gegensätzen . In Japan gilt der Baum als heilig. Der berühmte Ginkgo von Hiroschima, der ungefähr einen Kilometer vom Explosionszentrum entfernt neben einem Tempel stand, schien nach der Explosion ohne irgendwelche großen Wuchsanormalien auszuschlagen (der Tempel selber wurde zerstört).

Auch Goethe nimmt dieses asiatische Motiv in seinem einem Gedicht auf:

Ginkgo-biloba

Ginkgo Blatt , Natur als Vorlage

Ginkgo Blatt , Natur als Vorlage

Dieses Baumes Blatt,
der von Osten
einem Garten anvertraut
Gibt geheimen Sinn zu kosten

wie’ s den Wissenden erbaut.
 
Ist es ein lebendig Wesen
das sich in sich selbst getrennt?

Sind es zwei, die sich erlesen

dass man sie als eines kennt?
 
Solche Frage zu erwidern
fand ich wohl den rechten Sinn.

Fühlst du nicht an meinen Liedern

dass ich eins und doppelt bin?

Goethe

Ich habe schon des öfteren diese Blattform als Vorlage für Schmuckstücke (auch als Ohrschmuck) in meiner Goldschmiede verarbeitet. Bei Interesse bitte einfach eine e- mail an: goldschmiede.plaar@yahoo.de .

Ein weiterer Ginkgo Blatt Kettenanhänger mit Bernstein, den ich für einen Kunden entworfen habe.

 English
Hardly no other sheet serves as frequently as models for goldsmiths, like the leaf of the gingko tree.
This is due to the uniqueness of the two-part paper. The leaves of the ginkgo tree have a distinctive, eye-catching form, which is interpreted symbolically since ages ago. As the union of the separated: yin-yang, male and female, right and left hemisphere – the ginkgo as a sign of divine harmony (the Tao) of the lovers, as a unity of opposites. In Japan, the tree is considered sacred. The famous Ginkgo of Hiroshima, which was about a mile from the explosion center, next to a temple seemed, after the explosion without any major Wuchsanormalien refuse (the temple itself was destroyed).
 
I have frequently had processed these leaf form as a template for jewelry pieces in my goldsmiths.