Schlagwort-Archive: Kokosnuss

Kokosnuss-Ring mit Zuchtperle

Share

Kokosnuss-Ring mit Zuchtperle

Wer des öfteren auf meinem Blog vorbeischaut, dem ist sicherlich schon meine Begeisterung für das Verarbeiten von Kokosnuss-Schalen (bzw. kleinen Stücken aus dieser) in ungewöhnlichen Schmuckstücken aufgefallen.

Ich mag dieses Material, besonders aus gestalterisch-kreativer Sicht, da es ein Erscheinungsbild hat, welches nicht mit irgend etwas anderem vergleichbar ist. Auch die Edelhölzer, die für Schmuck verarbeitet werden können, sehen anders aus. Viele, die ich frage, ob sie mir sagen können, welches Material ich hier verarbeitet habe meinen, dass es sich um ein Edelholz handelt. Wenn ich ihnen dann sage, dass es sich um Kokosnuss handelt, können die meisten es nicht glauben. Kokosnuss-Ring mit Zuchtperle weiterlesen

Schmuck mit Kokosnuss

Share

Schmuck mit Kokosnuss hat eine lange Tradition.

Ich habe an mehreren Stellen ja bereits Schmuck vorgestellt, bei dem ich Kokosnuss verarbeitet habe. Was viele vermutlich nicht wissen ist, dass sich Goldschmiede schon vor langer Zeit mit diesem holzähnlichen Material beschäftigt haben.

Schmuck mit Kokosnuss,Silberring
Ring aus Silber mit Kokosnuss
Doch zunächst erst einmal Allgemeines zu der Kokosnuss. Die Bezeichnung Kokosnuss stammt vom spanischen Wort „coco“ , als Kosenamen für ein kleines Kind, angeblich, weil man leicht Masken aus der Kokosnuss schnitzen kann. Der Begriff Kokos taucht im Deutschen erstmals 1595 bei Hulsius auf, während „Kokosnuss“ erst für das Jahr 1688 nachweisbar ist. Schmuck mit Kokosnuss weiterlesen

Silberring mit Kokosnuss

Share

Silberring mit Kokosnusss

Neulich ist mir eine alte Bekannte über den Weg gelaufen, am Finger einen Silberring mit Kokosnuss.

Genauer gesagt war es eher die Trägerin eines von mir vor ein paar Jahren gefertigten Ringes. Ich glaube, dass es fünf oder sechs Jahre her sein müsste.

Silberring mit Kokosnuss
Silberring mit Kokosnuss

Zu dem Zeitpunkt, als ich den Ring gefertigt hatte, gab es diesen Blog noch nicht und ich habe auch bei weitem nicht so viel von meinen angefertigten Schmuckstücken photographiert.

Auch dieser Ring wurde von mir in Sterlingsilber (925/000) gefertigt. Der farbliche Kontrast ist deutlich schöner zwischen dem kalten Ton des Silbers und den warmen Brauntönen der Kokosnuss.
Das soll aber nicht heißen, dass ich nicht auch Schmuck aus Gold in Kombination mit Kokosnuss anfertigen würde.

Bei diesem runden Ringkopf habe ich einen Draht aus Silber in die vorgegebene Struktur der Nuss eingearbeitet, und dass Stück ansonsten nur poliert, um die grobe schön strukturierte Oberfläche zu erhalten.

 

Ich hatte in diesem Fall das untere „Nahtstück“ aus der Kokosnuss verarbeitet. Damit meine ich den Bereich, der bei einer hängenden Kokosnuss ganz unten zu finden ist. Die Härte ist hier anscheinend noch etwas höher als im gesamten Restbereich einer Kokosnuss. Zumindest hatte ich bei der Bearbeitung den Eindruck und die Tatsache, dass die Oberfläche der Schale bei diesem Ring immer noch wie neu aussieht, bestätigt das. Es sind nur ganz geringe Gebrauchsspuren zu erkennen, die aber auch bei einem Edelstein nach einigen Jahren zu erkennen wären. Wobei es natürlich auch eine Frage der Pflege und Benutzung handelt.