Schlagwort-Archive: Silberbesteck

Schmuck aus Besteck

Warum nicht Schmuck aus altem Besteck machen

Schmuck aus Besteck herzustellen bietet sich oftmals an.

Es ärgern sich viele über das immer wiederkehrende Putzen des geerbten Silberbesteckes. Oft wird  es nur zu besonderen Anlässen oder nur ein mal im Jahr benutzt und dann soll es glänzen. Aber Viele benutzen es auch gar nicht mehr und es liegt schon lange in eine Schublade, Hier lagert es so vor sich hin und es darf sich eine Patina bilden.

Schmuck aus Besteck, Ring und Armspange
Besteck als Schmuck – Ring und Armspange

Zum Wegwerfen ist es eben doch zu schade und verkaufen kommt für viele auch nicht in Frage, da es ja oft geerbt ist und schon lange im Familienbesitz ist. Sind es nur ein paar Einzelstücke kommt ein Verkauf auch nicht in Frage. Für nur drei Löffel und einer Gabel gibt es nicht viel Bares.

Warum nicht in einer Goldschmiede Schmuck aus dem Silberbesteck oder den Einzelteilen machen lassen ???

Der ideelle Wert bleibt erhalten und als Geschenk wird er sogar noch gesteigert. Es gibt viele Möglichkeiten ein ganz individuelles Schmuckstück aus alten Gabeln, Löffeln oder Teelöffeln zu machen. Nur muss es  zur besseren Bearbeitung mindestens mit einem 800 er Stempel versehen sein. Dann lässt sich an dem Besteckteil auch gut löten. Versilbertes Besteck hingegen kann man nur löten, wenn man das Risiko eingeht, dass die Versilberung abplatzt oder abschließend herunter poliert. Ich möchte mir derartigen Ärger ersparen und verarbeite daher nur legiertes Silber.
Mit 80, 90  oder 120  gestempeltes Besteck ist nur versilbert.
Idealerweise ist das Besteck noch mit einem Monogramm versehen, was dem Schmuckstück eine noch persönlichere Note verleiht.
Bei Interesse können Sie mich gern über das Kontaktformular anschreiben.
Gern beantworte ich Ihre Fragen.