Schlagwort-Archive: Trauringe

Trauringe mit Hammerschlag aus Gold

Trauringe mit Hammerschlag

 Es ist ein wenig Zeit vergangen, seitdem ich das letzte Mal etwas für diesen Blog geschrieben habe. Irgendwie hat es sich nicht ergeben, oder ich war einfach nicht in der Stimmung etwas zu schreiben. Wer regelmäßig bei mir liest wird vielleicht ja schon auf etwas Neues gewartet haben. Ein Pause von über 3 Wochen hatte ich zuvor noch nicht eingelegt. Aber solange ich noch Themen finde und Schmuck für meine Kunden oder für meine Vitrinen anfertige, werde ich selbstverständlich weiter berichten. So wie über diese Trauringe mit Hammerschlag aus Gelb-Gold.

Hammerschlag ist eine Form der Oberflächen-Bearbeitung (vielen ist sicherlich nur Hammerschlag als Lackierung ein Begriff). Wie der Name erkennen

Trauringe mit Hammerschlag
Trauringe mit Hammerschlag

lässt, strukturiert man die Oberfläche tatsächlich mit einem Hammer. Jeder einzelne Schlag mit der gewölbten und polierten Fläche eines Kugelhammers hinterlässt eine Vertiefung in Form einer Beule. Diese Beulen werden durch gezielte Schläge nebeneinander gesetzt und ergeben so die typische Oberfläche mit ihrem ganz eigenen Muster. Wichtig ist dabei, dass der Hammerkopf wirklich gut poliert ist und keinerlei Unebenheiten oder Vertiefungen aufweist. Jeder Kratzer und jeder Rille erscheinen sonst auch auf der Oberfläche in Form von unschönen Unregelmäßigkeiten und stören den Gesamteindruck.

Hammerschlag wirkt besser bei einem breiten Ring oder einer großen Fläche

Diese Trauringe mit Hammerschlag sind genau auf diese Art und Weise entstanden. Je nach Größe des Hammers variieren natürlich auch die einzelnen „Beulen“. Für den breiteren Herrenring habe ich einen anderen Hammer verwendet, wie bei dem schmaleren Damen-Ring, der zudem noch ein Element erhalten hat, das mit Brillanten besetzt wurde und somit eine glatte Oberfläche bekommen hat. Die Brillanten würden in der mit Hammerschlag versehenen Oberfläche nicht wirklich gut zur Geltung kommen, da sie nur einen Durchmesser von 1,5 mm haben.

Sehr gut wirkt eine Oberfläche mit Hammerschlag immer, wenn die Fläche recht groß ist, wie bei dem breiten Ring (Herrenring) dieses Trauring-Paares. Dieser Ring hat eine Breite von 8 mm und lässt die Struktur der Schläge mit dem Hammer gut erkennen. Ein an sich schlichter Trauring erfährt so durch den Hammerschlag eine Lebendigkeit durch die unterschiedlichen Lichtreflektionen, dass zu echten Blickfang wird. Auch als schlichter Schmuck-Ring würde er eine gute Figur abgeben.

Auch Ringe aus Silber lassen sich natürlich mit Hammerschlag versehen, als Schmuckring oder auch als Trauringe mit Hammerschlag.

Trauring-Paar aus Silber

Trauring-Paar aus Silber

Trauringe mit unterschiedlicher Breite empfehle ich des Öfteren, wenn die Hände der Kunden eine recht unterschiedliche Größe haben. So auch bei diesem Trauring-Paar.

So war es auch bei diesem Trauring-Paar aus Silber, die ich im Auftrag fertigen durfte.

Ja, mal wieder Trauringe aus Silber. Ich habe im laufe der letzten Jahre fast mehr Trauringe aus Silber gefertigt, als aus Gold.

Diese Kunden hatten sich bei mir nach Trauringen erkundigt und informiert, welche Möglichkeiten es für die Gestaltung eher schlichter Ringe gibt. Ich habe anhand der Musterringe, die ich habe, verschiedene Möglichkeiten und die Unterschiede der verschiedenen Ringe versucht zu erklären und zu veranschaulichen.

Trauring-Paar aus Silber mit Brilant
Trauringe Silber mit Brillant

Es gibt verschiedene Kriterien, über die man sich bezüglich der Form, unabhängig vom Material, Gedanken machen sollte. Zunächst sollte man sich überlegen, welche Breite die Ringe erhalten sollen. Sollen beide Ringe gleich breit sein, oder sollte man sie eher an die Größe der jeweiligen Hand anpassen? Es kann wesentlich besser aussehen, verschieden breite Ringe anfertigen zu lassen, wenn die Hände unterschiedlich groß sind.

Ein zweiter, wie ich finde, wichtiger Aspekt ist das Profil der Trauringe. Da es sich um einen Ring handelt, der ja täglich und für immer getragen werden soll, sollte der Ring bequem sein. Somit kommt dem Profil eine nicht zu unterschätzende Bedeutung zu. Vom Ringprofil spricht man, wenn man sich die Form des Querschnitts der Ringschiene ansieht. Dieses Profil kann vierkantig bis kreisrund sein.

Die Ringe sind innen bombiert

Besonders bei sehr breiten Trauringen sollte man ein Profil wählen, bei dem die Innenseite der Ringe nicht gerade, sondern bombiert ist.

Bei diesem Trauring-Paar aus Silber sind auch beide Ringe an der Innenseite plombiert, d.h. Sie sind innen gewölbt. Die Breiten sind unterschiedlich. Der Herrenring hat eine Breite von 10 mm, der Damenring ist 8 mm breit. Die Oberfläche der Ring hat eine sehr dezente Wölbung bekommen, die in Querrichtung zur Schiene leicht satiniert ist. Die Kanten der Ringe sind abgerundet und auf Hochglanz poliert. Ein Brillant mit einem Durchmesser von 3,0 mm ziert zusätzlich den Damenring.

Wie bei allen Trauringen hat aber nach der Beratung der persönliche Geschmack das Aussehen von diesem Trauring-Paar aus Silber entschieden. So sollte es ja auch sein. Ich kann nur meine Ratschläge mitteilen, die Entscheidung trifft jeder für sich selbst.

Verwandlung von alten Trauringen

Verwandlung von alten Trauringen in neue Ringe

Trauringe sollen ja eigentlich für immer sein. „Bis dass der Tod Euch scheidet“, heißt es ja. Daher kam dieses Paar in meine Goldschmiede, um ein bestehenden Trauring-Paar in irgendeiner Form verändern zu lassen. Die aktuellen Trauringe sollten eine Verwandlung von alten Trauringen in Neue erhalten, aber irgendwie auch als die alten Ringe noch zu erkennen sein, oder aber mit verarbeitet werden zu einem neuen Paar Trauringe.

In Anlehnung an meine beliebten Rollringe sind diese Trauringe aus vorhandenem Altgoldentstanden, ohne dass die eigenen Ringe eine Veränderung erhielten. Dabei dienten

Verwandlung von alten Trauringen
Ringe als Altgold

aber nur Trauringe als Altgold, die schon vererbt wurden; also niemand mehr als Ringe haben wollte. Die aktuellen Trauringe dieses Paares sollten in ihrer ursprünglichen Form irgendwie erhalten bleiben. Die Kunden hatten aber keinerlei Vorstellung, wie dies zu bewerkstelligen wäre.

Da es sich bei den aktuell getragenen Trauringen aber um Ringe aus Gelb- und Weißgold handelte, war es nicht möglich diese einzuschmelzen, um aus dem Material neue Ringe mit einem neuen Design herzustellen. Wir überlegten gemeinsam, ob die Ringe eventuell einfach verbreitern könnte, oder ähnliches.

Die Ringe in irgendeiner Form zu verbreitern war für die Kunden vom Grundsatz her schon mal interessant.

Ein anderes Problem stellte sich im weiteren Gespräch heraus. Silber oder Gold war die Frage. Das Paar war hier unterschiedlicher Auffassung und hatte verschiedene Vorlieben. Zudem sollte der neue Ring auch zu dem Schmuck passen, der jeweils noch getragen wird.

Die Lösung der Verwandlung von alten Trauringen

Ich kam dann auf die Rollringe zu sprechen, die ich in Form von Abbildungen und anhand

Verwandlung von alten Trauringen
Verwandlung von alten Trauringen

eines vorhandenen Ringes aus geschwärztem Silber mit all ihren Möglichkeiten und Variationen beschrieben habe. Darauf hin sagte mir die Kundin, dass sie diese Ringe auch schon im Internet gesehen hätte. Ihr gefiel die Idee im Großen und Ganzen, nur dass der äußere Ring beweglich ist empfand sie ein wenig als störend. Ihr Mann war von dieser Variante, den eigenen Ring auf diese Art zu erhalten sehr angetan. So fiel die Entscheidung, dass der Damenring aus dem vorhandenen Altgold gefertigt werden sollte und der Herrenring aus Silber. Der außen-liegende Trauring sollte mittig sein und nicht beweglich. So habe ich den vorhandenen Trauring jeweils in einen neuen Ring integriert.

Da ich die äußeren Ringe nicht verlötet habe, besteht jetzt jederzeit die Möglichkeit, die Original-Trauringe wieder in ihre ursprüngliche Form zurück zu versetzen. Die äußeren Ringe sind dennoch unbeweglich eingearbeitet, weil sie mit Spannung auf dem inneren Ring aufliegen.

So hatten beide einen neuen Ring, bei dem ich jeweils die persönlichen Präferenzen berücksichtigen konnte. Ein Ring aus mattiertem Gold und ein Ring aus geschwärztem Silber. Individuell angepasst und dennoch als ein Ring-Paar zu erkennen, das jetzt vielleicht für immer ist.

Als die Kunden die Ringe abholten, sagten sie einfach nur:             “Schön“ und:“Danke“! Die Verwandlung von alten Trauringen in ganz Neue war mir also geglückt, so dass die alten Ringe noch erhalten blieben.