Schlagwort-Archive: Ring

Zarter Silberring mit Iolith

Silberring mit Iolith

Nachdem ich jetzt eine ganze Zeit lang eher breite und massige Ring gefertigt habe, ist hier mal ein eher zarter Silberring  mit Iolith (auch: Cordierit).

Diesen Ring hatte ich als Idee schon eine Weile im Kopf. Ursprünglich wollte ich ihn mit einem Peridot fertigen, einem grünen Edelstein. Nun ist es ein dunkel-violetter Edelstein geworden – der zu sehende Iolith.

Edelstein ganz frisch vom Händler

Wie es der Zufall so will, hatte ich Besuch in meiner Goldschmiede

Silberring mit Iolith
Silberring mit Iolith

von einem Edelsteinhändler, der immer sehr schöne Cabochonsteine hat. Er zeigte mir aber zunächst seine neusten Errungenschaften, verschiedene Steine mit einem sogenannte Buff Top-Schliff. Diese Steine hatte er bei seinem letzten Besuch noch nicht, ich kenne diesen Schliff aber schon seit einigen Jahren und habe einen wunderschönen Verdelith (Turmalin) mit diesem Schliff. Ich habe mir eine ganze Reihe an Steinen angesehen. Wie immer musste ich mich zügeln, um nicht mein Budget zu überreizen. Edelstein sind schon was schönes!

So beim Anschauen der Edelsteine dachte ich mir, dass er ja vielleicht auch etwas von der Größe her Passendes für diesen, hier vorgestellten Ring haben könnte, an dem ich ja gerade gearbeitet habe. Er hatte verschiedene Cabochons, die ich vom Durchmesser hätte verwenden können. Meine Entscheidung fiel aber auf den nun gefassten Iolith. Zum Einen ist dieser Edelstein etwas unbekannter, was ich immer ganz reizvoll finde, und zum Anderen fällt eine kräftige Farbe bei einem Durchmesser von (nur) 4 mm im Kontrast zum Silber besser auf als ein blasserer Stein.

Auch mit anderen Edelsteinen möglich

Ich schließe aber nicht aus, dass ich in Zukunft diesen Ring mit völlig unterschiedlichen Edelsteinen anfertigen werde, die dann sogar miteinander kombinierbar sein sollen. Der Ring ist schmal genug, um eventuell zwei oder auch drei verschiedene Farben (Edelsteine) tragen zu können. Ich kann es mir gut vorstellen, wenn man verschieden farbige Edelsteine auf diese Art nach Lust und Laune selbst kombinieren kann.

Dieser zu sehende Silberring mit Iolith hat eine Größe von knapp 57,5 . Die Stärke der Schiene aus Runddraht beträgt 2,00 mm.

Der Ring kann in jeder gewünschten Größe und auch in Gold von mir angefertigt werden. Und wie gesagt, lässt sich auch ein andersfarbiger Stein einfassen. Je nach Edelstein und Material ist der Preis selbstverständlich ein anderer.

Ring mit Lebensstationen

Ein Ring mit Lebensstationen aus Silber

Dieser Ring mit Lebensstationen, basierend auf der Idee meiner Osnabrücker Stadtringe, stellt die bisherigen Wohnorte der Ring-Trägerin dar.

Es handelt sich natürlich um ein Unikat-Ring, der vermutlich nicht zu keinem anderen Menschen in dieser Form passen dürfte.

Ich habe auf diesem Ring sechs verschiedene Orte durch jeweils ein bestimmtes Gebäude, das zu dem jeweiligen Ort gehört, dargestellt. All diese Städte sind Stationen des bisherigen Lebens, an denen sich ein längerer Lebensabschnitt und Aufenthalt abspielte, zum Teil als Kind mit den Eltern, während des Studiums und auch noch danach.

Es ging bei diesem Ring mit Lebenstationen als darum, die Vorgabe

Ring mit Lebensstationen, Brüssel, Atomium
Ring mit Lebensstationen, Brüssel, Atomium

der verschiedenen Orte in Form eines bestimmten und markanten Gebäudes umzusetzen. Bei den Städten handelt es sich um die folgenden:

Berlin, Brüssel, Caracas, Hamburg, Bielefeld und Osnabrück.

Ich habe dazu zunächst nach passenden Bildern im Netz Ausschau

Ring mit Lebensstationen, Berlin, Brandenburger Tor
Ring mit Lebensstationen, Berlin, Brandenburger Tor

gehalten. Am leichtesten war die Entscheidung natürlich bei Berlin. Es liegt ja nichts näher, als Berlin durch das Brandenburger Tor darzustellen. Ebenso schnell ist die Entscheidung bei Brüssel gefallen. Würde man jemanden fragen, welches Bauwerk als Symbol für Brüssel herhalten könnte, würde wohl eine große Mehrheit das Atomium nennen.

Caracas war nicht leicht darzustellen

Am schwierigsten war es ein Gebäude für die Hauptstadt von

Ring mit Lebensstationen, Caracas, Kathedrale
Ring mit Lebensstationen, Caracas, Kathedrale

Venezuela zu finden, das unverwechselbar ist. Viele Bilder im Netz zeigen ausschließlich eine Skyline mit austauschbaren Hochhäusern, die nun wirklich keinen Wieder-Erkennungswert haben. Oder aber die Gebäude waren perspektivisch so fotografiert, das sie für meine bevorstehende Arbeit eher unbrauchbar waren. Hierzu zählten auch die Fotos der Kathedrale von Caracas, die ich gefunden hatte. Ich fand dieses Gebäude aber repräsentativ für Caracas und habe nach weiteren Bildern gesucht, indem ich den Suchbegriff über spanische Seiten auf spanisch eingegeben habe. Die Anzahl an Bildern für die Kathedrale war deutlich höher und ich konnte somit anhand der verschiedenen Bilder eine verwertbare kleine Skizze der Kathedrale für mich anfertigen.

Leicht hingegen fiel wieder die Entscheidung bei Osnabrück, da ich ja einen Osnabrücker Ring vor längerer Zeit entworfen hatte. Ich habe hierfür das historische Osnabrücker Rathaus verwendet, auch wenn dieses vermutlich weniger bekannt ist, als der Dom. Ein sakrales Gebäude war ja mit der Kathedrale von Caracas bereits auf dem Ring.

Ring mit Lebensstationen, Bielefeld, Sparrenburg
Ring mit Lebensstationen, Bielefeld, Sparrenburg

Für Bielefeld habe ich die Sparrenburg gewählt, weil diese auch auf dem Stadtwappen abgebildet ist und sie die Gebäude zusätzlich mit ein paar Bäumen ergänzen konnte.

Zum Schluss musste ich noch ein Gebäude für Hamburg auswählen. Hier habe ich mich bewusst für ein Bauwerk aus dem 21. Jahrhundert entschieden. Auch wenn es

Ring mit Lebensstationen, Hamburg, Elbphilharmonie
Ring mit Lebensstationen, Hamburg, Elbphilharmonie

noch nicht fertiggestellt ist, so ist bzw. wird die „Elb-Philharmonie“ ein Wahrzeichen für Hamburg werden, das wohl überall bekannt sein dürfte.

Alle Gebäude in Handarbeit

Im Unterschied zu meinem Osnabrück-Ring, den ich gießen lasse, ist bei diesem Ring mit Lebensstationen jedes Gebäude einzeln von mir angefertigt und anschließend auf einen Ring in passender Größe aufgelötet worden. Der Arbeitsaufwand war sogar noch etwas höher als beim Muster-Ring vom Osnabrücker Ring. Wer einen ähnlich einzigartigen Ring mit Lebensstationen verschenken möchte, kann mich gern kontaktieren. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Beschenkte sich wirklich riesig gefreut hat.

Silber-Ring mit Blume

Silber-Ring mit Blume

Schmuckstücke, wie dieser einfach gestaltete Silber-Ring mit Blume, die sich an Vorlagen aus der Natur orientieren, gibt es, solange, wie es Schmuck gibt. Man denke nur an die Blumenkränze der Hawaiianer, die sich sogar direkt aus der Natur bedienen, um sich zu schmücken

Somit sind auch Blumen und Blüten beim Schmuck ein immer wiederkehrendes Motiv. Die meiner Meinung nach aufwendigsten und schönsten Schmuckstücke dieser Art stammen wohl

Stiefmütterchen,Lalique
Anhänger „Stiefmütterchen“, Gold, Diamanten, Email und Barockperle 1900
Höhe: 9,0 Breite 6,4 cm
gestempelt: Lalique

von René Lalique. Arbeiten, die heute wohl nicht mehr zu bezahlen wären. Einen derartigen Aufwand, wie zum Ende des 19. Jahrhunderts, betreibt heute kaum ein Goldschmied.

Ich habe auch immer wieder mal Schmuckstücke mit Blüten oder Blumen gefertigt – im Auftrag eines Kunden oder für mein Lager, aber der Arbeitsaufwand ist natürlich nicht vergleichbar mit dem, was  R. Lalique bei diesem Stiefmütterchen an Aufwand betrieben hat.

Heute ist der Aufwand, den Lalique betrieb nicht mehr bezahlbar

So entstehen eher Schmuckstücke mit Blumen oder Blüten, die deutlich weniger aufwendig sind, so wie dieser schlichte Ring aus meiner Goldschmiede.

Silber-Ring mit Blume
Silber-Ring mit Blume

Die Ringschiene bei diesem Silber-Ring mit Blume besteht aus einem Runddraht aus 925/- er Silber. Der Runddraht, der leicht gebürstet ist, hat einen Durchmesser von 3 mm, also eine recht stabile Ringschiene. Auf diese Schiene habe ich eine Blüte mit einem Durchmesser von 16 bis 18 mm. Es hängt davon ab, wie gemessen wird. Die Blütenblätter neigen sich nach unten, so dass die gesamte Blüte auf dem Fingerrücken aufliegt, ohne dass man schnell mal hängen bleiben kann.

Im Mittelpunkt der Blüte bildet ein leicht gewölbter Kreis aus Gold das Zentrum. Dieser hat einen Durchmesser von etwas mehr als 6 mm und ist im Unterschied zu den Blättern, die poliert sind, mit einer matten Oberfläche versehen. Somit ist nicht nur ein farblicher Kontrast vorhanden, sondern auch ein Unterschied bei der Reflexion des Lichts.

Der Ring hat einen Innendurchmesser von 18 mm, das entspricht einer Größe von 55,5. Grundsätzlich stellt einer Änderung der Größe bei diesem Ring aber keinerlei Probleme dar. Er könnte sowohl kleiner als auch größer gemacht werden.