Archiv der Kategorie: Gold

Fisch als Kettenanhänger

Ein stilisierter Fisch als Kettenanhänger

Dieser Fisch als Kettenanhänger ist im Auftrag eines Kunden entstanden.

Ein Kunde kam vor nicht all zu langer Zeit in meine Goldschmiede und hatte sich in der Auslage meiner Vitrinen umgesehen. Wie immer habe ich ihn gefragt, ob ich in irgendeiner Form helfen könne, und ob er etwas bestimmtes suchen würde. Er sagte mir darauf hin, dass seine Frau bald Geburtstag hätte und er auf der Suche nach

Fisch als Kettenanhänger aus Gold
Fisch als Kettenanhänger aus Gold

einer Kette wäre. Genauer gesagt, eine Kette mit einem Anhänger.

Ich hatte ihn darauf hin gefragt, bis wann er ein Geschenk benötigen würde, damit ich

abschätzen konnte, ob ich ihm noch das Angebot einer Anfertigung unterbreiten kann. Hätte er mir zur Antwort gegeben, dass er morgen oder in zwei Tagen ein Geschenk bräuchte, hätte ich aus zeitlichen Gründen keinen Vorschlag für eine individuelles Schmuckstück gemacht. Es stellte sich aber heraus, dass noch ausreichend Zeit vorhanden war, um einen Kettenanhänger anfertigen zu können.

Daraufhin habe ich zunächst gefragt, ob eventuell alter Goldschmuck vorhanden ist, den ich gegebenenfalls einschmelzen könnte. Dieses Angebot mache ich fast immer, da viele nicht wissen, dass aus altem, nicht mehr getragenem Schmuck neuer Schmuck entstehen kann. Ganz nebenbei ist dieses Verarbeiten von Rohstoffen natürlich auch ein Beitrag im Sinne der Nachhaltigkeit. An eine Anfertigung hatte der Kunde bis dahin noch nicht gedacht und fand die Idee gut. Auch die Ersparnis durch das Anliefern von eigenem Gold gefiel ihm.

Werbung

Der Kunde kam schon am nächsten Tag wieder

Schon am Tag darauf kam dieser Kunde also wieder in meine Goldschmiede nach Osnabrück und hatte zwei alte Ketten aus Gold dabei. Diese Ketten sollten als Altgold dienen und erschienen mir für eine Anfertigung als ausreichend.

Auch hatte er sich in der Zwischenzeit Gedanken über den zukünftigen Kettenanhänger gemacht. Er wünschte sich für seine Frau einen Kettenanhänger, der in irgendeiner Form ein christliches Symbol darstellen oder enthalten sollte. Ein typisches Kreuz sollte es aber nicht sein.

Mir kam der Gedanke, dass der Fisch ja ein ganz frühes christliches Symbol (ichthys) ist und ich vor längerer Zeit eine Brosche aus Silber gefertigt hatte, die einen Fisch darstellt. Ein Foto dieser Brosche zeigte ich dem Kunden. Diese Idee traf seinen Geschmack. Ich habe ihm noch ein paar Vorschläge gemacht, wie sich der Fisch

Fisch als Kettenanhänger,Gold mit Saphir und Holz
Fisch als Kettenanhänger,Gold mit Saphir und Holz

als Kettenanhänger noch ein wenig individualisieren lässt und habe dafür mit einem Kugelschreiber ein grobe Skizze auf Papier gebracht. Auch die Zahl Fünf sollte irgendwie mit in dem Anhänger integriert werden, allerdings so, dass sie nicht sofort zu erkennen ist. Diese Zahl habe ich in der Skizze mit zwei Dreiecken dargestellt, was dem Kunden auch zusagte.

Der Fisch als Kettenanhänger bekam einen Kopf aus Ebenholz. Von diesem Holz habe ich noch Stücke in einer Schublade vorrätig. Das Auge wird durch einen grünlichen Saphir dargestellt. Ich habe diesen Edelstein empfohlen, weil er recht viel Feuer hat und sich somit gut vom Holz abhebt.

Die Kette ist aus Kautschuk und mit einem Bajonett-Verschluss aus 585/- Gelbgold versehen.

Werbung

Silberring mit Gold und Granat

Silberring mit Gold und Granat

Dieser Silberring mit Gold und Granat ist im Auftrag entstanden.

Eine Kundin mit einem alten Kettenanhänger in Form eines Kreuzes hatte mich gefragt, ob es möglich wäre diese Granat-Steine in einem Ring zu verarbeiten. Sie wollte auch, dass ich das Material mit verwende.. Da es sich aber um Doublé handelte, sagte ich ihr, dass das leider nicht möglich ist. Da es sich bei Doublé um ein unedles Metall handelt, das mit einer Goldlegierung überzogen ist, kann man es grundsätzlich nicht einschmelzen, um etwas Neues daraus anzufertigen. Ich hatte über Doublé schon vor längerer Zeit etwas geschrieben. Wer über Doublé mehr wissen möchte sollte hier nachlesen.

Die Kundin hatte, abgesehen von der Tatsache, dass sie die Granat-Steine als Ring

Silberring mit Gold und Granat
Silberring mit Gold und Granat

verarbeitet haben möchte, keine konkrete Vorstellung, wie der neue Ring aussehen sollte. Ich habe also zunächst ein paar Frage gestellt, um das Aussehen etwas einschränken zu können. Durch das Gespräch wurde zunächst klar, dass der Ring in erster Linie aus Silber sein soll, in Verbindung mit Elementen aus Gelb-Gold. Sie wünschte sich also einen Silberring mit Gold und Granat.

Daraufhin habe ich meine diversen Skizzenblöcke hervor geholt und darin geblättert. Da ich alle Skizzen und Entwürfe, die ich im Laufe der Jahre zu Papier gebracht habe, hat sich hier schon ein recht umfangreiches Hilfsmittel für mich entwickelt. Es erleichtert zumindest immer die Wunschvorstellung eines Kunden einzuschränken, um danach einen entsprechenden Entwurf anzufertigen.

Bei dieser Kundin war es aber so, dass sie in meinen Vitrinen fündig geworden ist. Sie hatte einen Ring in meiner Auslage gesehen, der ihrer Vorstellung schon sehr nah kam. Es war ein Ring aus Silber, der nur durch seine schlichte, aber ungewöhnliche Form ihr Interesse geweckt hatte. Er hatte keinerlei Edelsteine und auch keine Applikationen aus Gold.

Werbung

Silberring aus der Vitrine als Vorlage

 Da die Kundin sich aber einen Ring vorgestellt hatte, der, wie gesagt, auch Elemente aus Gold enthalten sollte, habe ich ihr Vorschläge unterbreitet, wie dieser Ring umgestaltet werden könnte. Ich habe ihr anhand diese Ringes Möglichkeiten der Umänderung aufgezeigt, wie man sowohl ihre vorhandenen Granat-Steine, als auch Elemente aus Gold integrieren könnte. Diese Gespräch hat sich schließlich dahingehend entwickelt, dass der hier zu sehende Silberring mit Gold und Granat entstanden ist.

Leider waren die Steine aus dem recht alten Anhänger nicht wirklich rund geschliffen, was aber bei alten Granat-Steinen üblich ist. Nur einer war so geschliffen, dass er problemlos zu fassen war. Diesen Stein habe ich in der Oberfläche eingelassen. Alle übrigen Steine waren so geschliffen, dass ich sie nur mit sogenannten Körnern fassen konnte, wie sie an der Seite zu sehen sind.

Werbung

Trauringe Kaufen Teil 2

Trauringe kaufen

Der Kauf von Trauringen, Worauf man achten sollte – Teil 2

Es gibt neben der Materialwahl und dem damit zusammenhängen Preis weitere Überlegungen, die man berücksichtigen sollte, wenn man Trauringe kaufen möchte.. Für jeden ist selbstverständlich der persönliche Geschmack das wichtigste Kriterium beim Trauringe kaufen, aber man sollte dennoch weitere Anhaltspunkte berücksichtigen.

Ich habe 6 Punkte aufgeführt, über die man sich beim Trauringe kaufen Gedanken machen sollte.

Teil 1 (an anderer Stelle im blog)

  1. Ring-Profil
  2. Die richtige Größe
  3. Beschaffenheit der Oberfläche

Teil 2 

  1. Mehrfarbigkeit von Trauringen
  2. Das Material (Edelmetall und Edelsteine)
  3. Kostenersparnis durch Altgold
Werbung

Mehrfarbigkeit – rhodinierte Ringe?

Es gibt Trauringe, die aus verschieden farbigen Legierungen bestehen können. D.h., dass ein Teil des Ringes aus Gelb-Gold, ein Weiterer aus Weißgold oder Rotgold (oder alle drei Farben) bestehen kann. Hier sollte man beim Kauf von Trauringen unbedingt nachfragen und darauf achten, dass die unterschiedlich farbigen Bereiche aus einer entsprechenden Legierung bestehen. Ich habe leider schon oft Trauringe in den Fingern gehalten, bei denen der gesamte Ring nur aus Gelb-Gold bestand und die angeblichen Weissgold-Bereiche nur rhodiniert (also nur mit einem elektro-galvanischen Überzug versehen) waren. Dieser Überzug verliert sich selbstverständlich im Laufe der Jahre durch Abrieb und der gelb-goldene Untergrund kommt durch. Auch habe ich schon erlebt, dass gelb-goldene Trauringe komplett rhodiniert wurden und als Weissgold verkauft wurden.

Also beim Kauf von Trauringen immer nachfragen, ob die Farbe durch die Legierung zustande gekommen ist, oder ob nur eine galvanische Oberflächenbeschichtung vorliegt.

Material – Edelmetall und Edelsteine

Ein nicht unerheblicher Punkt beim Kauf von Trauringe ist natürlich auch die Wahl des

Armband,Altgold,Trauringe kaufen
Armband als Altgold für Trauringe

Materials, und die damit verbundenen Kosten, aus dem die Ringe gefertigt wurden oder werden. In der Regel werden Trauringe aus Gold, Silber oder Platin gefertigt.

In den letzten Jahren habe ich bei der Wahl des Edelmetalls die Erfahrung gemacht, dass es immer häufiger vorkommt, dass ich in meiner Goldschmiede in Osnabrück Trauringe aus Sterlingsilber (925/-) für meine Kunden anfertigen durfte. Einerseits ist es eine Frage des Geschmacks, aber andererseits sicherlich auch eine Kostenfrage, insbesondere dann, wenn die Ringe nicht aus einer Materialstärke von nur 1 mm bestehen sollen. Solide Ringe aus 585/- er Gelbgold, die eine Breite von 5 mm haben können schnell in einer Größenordnung von 800-1000 € liegen. Soll dann noch ein Edelstein eingearbeitet sein, wird es schnell noch teurer, da ja in der Regel Brillanten in Trauringen verarbeitet werden.

Werbung

Brillanten können aber ebenso auch in Silber-Ringe gefasst werden. Brillanten sind bei Trauringen eigentlich fast alternativlos. Da es sich ja um Ringe handelt, die jeden Tag getragen werden, macht es wenig Sinn einen synthetischen Brillant-Ersatz zu verwenden, da dieser in recht kurzer Zeit verkratzt sein wird und kaum noch Ausstrahlung besitzt. Ein Brillant hingegen ist das härteste Material mit einer Härte von 10 in der Mohs´schen Härteskala. Somit besteht nicht die Gefahr, dass er verkratzen könnte. Er behält seine Brillanz ein Leben lang. Warum also nicht Ringe aus Silber mit Brillant?

Es lassen sich aber selbstverständlich auch alle anderen Edelsteine in einem Trauring fassen. Nur verkratzen diese im Laufe der Jahre. Auch Saphire oder Rubine lassen irgendwann Tragespuren erkennen.

Kostenersparnis durch altes Gold  

Die Wahl des Materials ist heutzutage definitiv nicht mehr nur eine Frage des Geschmacks, wenn man Trauringe kaufen möchte, sondern auch eine finanzielle Frage. Leider ist der Preis für Gold in den letzten Jahre so sehr gestiegen, dass Trauringe aus Gold leider nicht mehr für jeden erschwinglich sind.

Klassische 750/- Trauringe kaufen , aus ihrem Altgold
Klassische 750/- Trauringe aus Altgold

Ist alter Schmuck vorhanden, den niemand mehr trägt, weil er defekt ist oder einfach nicht mehr gefällt, dann empfehle ich den Gang zu einem Goldschmied, der aus dem Altgold die gewünschten Trauringe anfertigen kann. Letztlich ist je nach angelieferter Altgold-menge dann nur der Arbeitsaufwand zu bezahlen. Für das Ersparte könnte man sich dann ja einen Brillanten einfassen lassen.

Werbung

Werden alte Trauringe aus Familienbesitz zu neuen Trauringen verarbeitet, haben diese neuen Trauringe zusätzlich ja auch noch einen symbolischen Wert. Aus den Trauringen der Großeltern die eigenen Ringe anfertigen zu lassen ist etwas ganz Besonderes.

So ähnlich war es auch bei den hier abgebildeten klassischen Trauringen aus 750/- Gelb-Gold. Die Kunden wollten Trauringe kaufen,  hatten aber zu ihrem Glück ein wirklich schweres Armband (über 80 g) aus 750/- Gelb-Gold, das sie geerbt haben.. Aber es entsprach absolut nicht dem Geschmack der Kundin. Sie würde das Armband nie tragen, sagte sie mir in einem ersten Gespräch. Zu dem Zeitpunkt wussten die Kunden aber noch nicht, dass man auch aus einem derartigen Armband Trauringe anfertigen könnte. Mit dem Resultat der fertigen Trauringe waren die Kunden sehr zufrieden. Die Freude, darüber ein Schmuckstück aus der Familie jetzt als Trauringe zutragen war mindestens so groß, wie die Freude darüber, was sie beim Kauf von Trauringen in der gleiche Güte hätten zahlen müssen. Ich hatte Ihnen einen Preis gesagt, was gleichartige Trauringe in 750/- Gold kosten. Die Ersparnis lag bei über 1200,00 €.

Fazit:

Die Überlegungen, die beim Trauringe kaufen mit einfließen sollten beschränken sich also nicht nur auf den persönlichen Geschmack. Man sollte sich auch über verschiedene andere Kriterien Gedanken machen. Bei einem Besuch in einer Goldschmiede sollten Sie die beste Beratung erhalten; insbesondere, wenn es ganz individuelle Ringe sein sollen, oder wenn Sie altes Gold zum Einschmelzen und Verarbeiten haben.

Werbung