Schlagwort-Archive: Rubellit

Turmaline und ihre Bezeichnungen

Turmaline und ihre unterschiedlichen Varietäten

Turmaline unterscheiden sich in ihrer chemischen Zusammensetzung.

Diese ist somit auch für sehr unterschiedliche Farbzusammensetzungen verantwortlich. Zudem unterscheidet sich diese Zusammensetzung auch in Abhängigkeit vom Fundort der jeweiligen Turmaline. Es wird daher auch von der Turmalin-Gruppe mit einer Reihe von Mischkristallen gesprochen.

Die Farben der Turmaline sind: farblos, rosa, gelb, rot, braun, grün, blau, violett schwarz und mehrfarbig.

Je nach Farbe unterscheidet der Handel folgende Varietäten der Turmaline:

  • Achroit – fast farblos oder farblos (gr. ‚ohne Farbe‘), eher seltenes Vorkommen
  • Dravit – gelbbraun bis dunkelbraun, nach dem Fluss ‚Drau‘ (Drave) in Kärnten
  • Rubellit – (lat. rötlich‘) rosa bis rot, auch gelegentlich mit einer
    Rubellit-Kristall
    Rubellit-Kristall

    leichten Violett-Färbung,  in der Farbe eines Rubins am wertvollsten

  • Verdelith – (‚grüner Stein‘) grün in allen Schattierungen
  • Indigolith – Blau in allen Nuancen
  • Siberit – (nach einem Vorkommen im Ural), lilarot bis blauviolett, wird auch als Synonym für den o.g. Rubellit verwendet
  • Schörl – schwarz, sehr verbreitet, wurde in sogenanntem
    Turmaline, Schörl
    Turmaline, hier:Schörl

    Trauerschmuck verwendet. der Begriff geht zurück auf  eine  alten Ausdruck der Bergmänner

In der Gemmologie (Wissenschaft der Edelsteine) werden Turmaline nach ihrere chemischen Zusammensetzung unterschieden. Auch hier gibt es verschieden Namen:

  • Elbait  – (nach der italienischen Insel Elba)                                            Na(Li, Al)₃ Al₆[(OH₄|(BO₃)₃|Si₆O₁₈]  – Lithium-Turmalin
  • DravitNaMgAl(BO)Si₆O₁₈(OH)₄ –  Magnesium-Turmalin
  • Schörl – (Bezeichnung für falsches Erz)                                                NaFe₃ (Al, Fe)₆[(OH₄|(BO₃)₃|Si₆O₁₈]  – Eisen-Turmalin
  • Buergerit (nach einem US-amerikanischen Mineralogen),      NaFe₃ Al₆[(F|O₃|(BO₃)₃|Si₆O₁₈]  – Eisen-Turmalin                                    
  • Tsilaisit (nach lokalem Namen in Madagaskar)                                            NaMn₃Al₆[(OH₄|(BO₃)₃|Si₆O₁₈] – Mangan-Turmalin                          
  • Uvit (nach einer Provinz aus Sri Lanka)                                          CaMg₃(Al₅Mg)[(OH₄|(BO₃)₃|Si₆O₁₈] – Magnesium-Turmalin            
  • Liddicoatit (nach einem amerikanischen Gemmologen)  Ca(Li,Al)₃Al₆[(OH₄|(BO₃)₃|Si₆O₁₈] – Calcium-Turmalin

Mehr über diesen vielfarbigen Edelstein in meinem Blog

Breiter Silber-Ring mit Rubellit

Breiter Silber-Ring mit Rubellit

Ein Breiter Silber-Ring mit Rubellit, den ich in meiner Werkstatt angefertigt habe, wird hier vorgestellt. Er ist auch in meinem neuen Shop bei etsy zu finden.

Ich hatte den Edelstein schon vor einiger Zeit von einem Edelsteinhändler erstanden und habe lange auf eine Idee für diesen schönen Cabochon Stein gewartet. Manchmal habe ich sofort eine Idee für einen Edelstein, in dem Moment, in dem ich den Stein sehe.

Breiter Silber-Ring mit Rubellit
Breiter Silber-Ring mit Rubellit

Aber bei diesem Rubellit hat es etwas länger gedauert, bis ich wußte, wie ich ihn verarbeiten soll. Mir gefiel der Edelstein einfach, als ich ihn gekauft habe.

 Rubellit gehört mit zu der großen und vielfarbigen Edelsteingruppe der Turmaline. Er ist rosa bis tief rot. Hier ist er als Cabochon geschliffen worden, eine Schliff-Form, die ich persönlich lieber mag als facettierte Schliffe. Wer schon des öfteren in meinem Blog etwas gelesen hat, weiß das ja bereits.

Ein recht großer Ring-Stein

Aufgrund seiner Größe von 10*13 mm musste ein breiter Silber-Ring mit Rubellit entstehen. Eine schmale Ringschiene würde zu diesem Stein nicht aussehen. In seiner Grundform ist dieser breite Silber-Ring mit Rubellit eher einfach und reduziert, aber um der Ringschiene einen Kontrast zu der glänzenden Oberfläche des Steins zu geben, habe ich sie mit einer ungewöhnlichen Oberfläche versehen. Der Stein selbst ist dann in einer Fassung aus Gelbgold gefasst. Es handelt sich um eine Legierung aus 750/- Gold, um eine satte gelbliche Farbe zu haben, die einen weiteren Kontrast zu der Farbe des Steins und zu Farbe des Silbers bildet.

Die Größe des Rings ist 56. Neben der Ringgröße sind auch die anderen Maße im Shop zu erfahren.

Die Ringschiene besteht aus 925/- er Silber.

Die Zarge für den Edelstein ist aus 750/- er Gelbgold.

Als Edelstein habe ich einen Turmalin (Rubellit) oval im Cabochon- Schliff mit einem Gewicht von 4,20 ct verarbeitet.

Ring mit Rubellit 2
Ring mit Rubellit 2