Asterismus, was ist das ?

Share

Asterismus auch Sterneffekt genannt

Die Bezeichnung Asterismus stammt vom  griechischen Wort : ἀστήρ (aster)für Stern ab.

Asterismus, Silber-Ring mit Sternsaphir
Aus meiner Goldschmiede: Silberring mit schwarzem Sternsaphir

Erscheinung mit sternförmigen Lichtstreifen, die sich in einem Punkt schneiden und bestimmte Winkelgrade einschließen. Sie entsteht durch Reflexion des Lichts an parallel geordneten Fasern, Nadeln oder Hohlkanälen, die jeweils gebündelt in verschiedenen Richtungen angehäuft liegen. Schöne sechsstrahlige Sterne treten bei Rubin- und Saphircabochons auf. Es gibt auch vier-, vereinzelt sogar zwölfstrahlige Sterne.

Asterismus gibt es auch bei synthetischen Edelsteinen.
 Es gibt auch berühmte Edelsteine, die den Sterneffekt aufweisen, wie der sogenannte „Stern von Asien“.
Asterismus - star of asia
star of asia

Er ist einer der berühmtesten Sternsaphire . Der „Star of Asia“ wiegt 330 ct und gehört mit zu den größten Sternsaphiren. Er kommt aus Birma (Myanmar) und befindet sich im National Museum of Natural History, Washington D.C.,

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Asterismus, was ist das ?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.