Ring aus Fein-Silber – ring of pure silver

Ring aus Fein-Silber

Dieser Ring aus Fein-Silber ist schon einige Jahre alt. Ich habe ihn jetzt wieder in meiner Goldschmiede in Osnabrück, um die Größe ein wenig zu verändern.
In all den Jahren, die dieser Ring am Finger war oder in der Schatulle lag, ist er nicht angelaufen!

Das liegt daran, dass er nicht aus einer Silberlegierung besteht und unedle Zusatz-Metalle enthält, sondern aus reinem Silber hergestellt wurde. Die übliche Legierung für Silber ist heute das sogenannte Sterlingsilber, welches 925/000 Teile pures Silber enthält. Diesem Ring ist aber kein anderes Metall zugefügt. Er ist aus 99,9 % Silber. Sehr geringe Spuren von Fremdstoffen sind immer enthalten.

Für gewöhnlich legiert man Silber für Schmuckzwecke

Da reines Silber aber sehr weich ist, legiert man es in der Regel. Unter anderem kann man Silber so auch  besser verarbeiten.

Ring aus Fein-Silber
Ring aus Fein-Silber

Sehr filigrane Elemente sind aus Fein-Silber nur schwer miteinander zu verbinden, da sie geschweißt werden müssten um die Reinheit zu erhalten. Gewöhnlich wird in einer Goldschmiede aber gelötet. Das heißt, dass ein zusätzliches Metall oder hier eine spezielle Silberlegierung mit einem geringeren Schmelzpunkt zur festen Verbindung zweier Elemente benötigt werden. Sowie man Fein-Silber also lötet, kann man nicht mehr von purem Silber sprechen, da durch das Lot Zusatzmetalle enthalten wären.

Beim Schweißen von Elemente aus Fein-Silber besteht immer die Gefahr, dass sich die einzelnen Elemente nicht zusammen fügen, sondern jedes Teil für sich schmilzt, ohne sich mit dem Anderen zu verbinden. Dies trifft auf zierliche Einzelteile natürlich eher zu, da der Schmelzpunkt sehr viel schneller erreicht ist als bei großen Einzelteilen.

Aus diesem Grund besteht dieser Ring auch eher aus „rustikalen“ Elementen. Auf einer sehr starken Ringschiene habe ich eine leicht gewölbte, annähernd runde, verhältnismäßig dicke, eismatte Scheibe aufgesetzt und mit der Schiene verschweißt. Somit habe ich einen Ring aus purem Silber gefertigt, der sich aber trotz seiner stabilen Ausführung immer wieder leicht verformt. Dies stellt aber für die „rustikale“ Optik des Ringes kein Problem dar.

Schmuck aus Fein-Silber oxidiert nicht

Der Vorteil, den ich oben bereits erwähnt habe ist aber, dass dieser Ring aus Fein-Silber immer in seiner weißen „Farbe“ strahlt und nicht oxidiert. Reines Silber geht keine chemische Reaktion mit anderen Stoffen ein, was ja für alle Edelmetalle in ihrer reinen Form zutrifft und eines ihrer charakteristischen Merkmale ist.

Ein Gedanke zu „Ring aus Fein-Silber – ring of pure silver“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Deine Zustimmung ist erforderlich

*

Ja, ich stimme zu

15 − 7 =