Anlaufen von Silber / Reinigung

Share

Anlaufen von Silber

Silberlegierungen erhalten eine natürliche Schwarzfärbung durch Umwelteinflüsse. Leider erhöht sich dieser Nachteil noch je höher der Kupferanteil ist. Das heißt, dass Sterlingsilber (925/000) weniger schnell anläuft als beispielsweise 800/000 Silber aus dem Bestecke gefertigt werden können.

Silber verbindet sich mit dem in der Luft enthaltenen Schwefel zu Silbersulfid (Ag2S). Das

Anlaufen von Silber,marokkanische Teekanne
marokkanische Teekanne

Kupfer bildet zudem Kupfer(I)-sulfid und außerdem Kupfer(I)-oxid (rot) und Kupfer(II)-oxid (schwarz). Gerade in der winterlichen Heizperiode steigt der Schwefelgehalt in der Luft, was zu einem schnelleren Anlaufen führen kann.

Auch der direkte Hautkontakt beim Tragen von Schmuck kann das Anlaufen intensivieren. Dies liegt zum einen an schwefelhaltigen Ausdünstungen über die Haut, besonders bei Einnahme von Medikamenten, die Schwefel enthalten, und zum anderen an schwefelhaltiger Kosmetik. Wenn bei einem Ring oder einem Armband die schwarzen Sulfide durch Abrieb in den Poren der Haut festgehalten werden, bleibt eine dunkle Verfärbung der Haut zurück. Die Annahme, dass das Schmuckstück minderwertig ist, aufgrund derartiger Verfärbungen, ist also nicht richtig. Ein Goldschmied oder fachkundiger Juwelier sollte hierüber aufklären und die Zusammenhänge verdeutlichen.

Anlaufen lässt sich nicht ganz verhindern

Grundsätzlich gibt es kein Mittel, mit dem das Anlaufen von Silberlegierungen verhindert werden kann!
Man kann nur durch einen Überzug ein Eindringen aggressiver Stoffe verhindern, aber auch hier gibt es keine befriedigende Lösung.

Ich persönlich halte auch nichts davon, Silber mit einem galvanischen Rhodiumüberzug zu schützen. Dieser Überzug ist zwar hart und recht abriebfest, aber der typische Silberglanz geht dadurch verloren und bei Reparaturlötungen verfärbt sich der Rhodiumüberzug blau-schwarz und muss anschließend komplett abpoliert werden. Oder das Schmuckstück muss neu rhodiniert werden. Bei Schmuckstücken mit vielen Ecken oder Vertiefungen ist das aber nicht zufriedenstellend zu erreichen.

Die einzigen zuverlässigen Mittel zur Pflege von Silberstücken sind das Benutzen und regelmäßiges Putzen. Durch regelmäßigen Gebrauch wird die entstehende Sulfidschicht abgerieben. In Vertiefungen für aber auch das nicht zum Erfolg. Ein positiver Nebeneffekt dabei ist aber, dass dadurch die Plastizität von Gestaltungsmerkmalen unterstützt wird. Ansonsten hilft nur regelmäßiges Putzen oder eine fachgerechte Entoxidation mit handelsüblichen Tauchbädern. Recht gute Erfahrung habe ich mit einem Tauchbad der Firma Hagerty gemacht.

Vorsicht nicht alle Edelsteine vertragen diese Bäder. Beim Gang zu einem Goldschmied ist man auf der sicheren Seite.

Wer das Anlaufen vollkommen verhindern will, müsste seinen Schmuck in luftdichten Behältnissen unter Schutzgas aufbewahren – eine Illusion. Aber die Vermeidung von Zugluft im Badezimmer, wo ja leider viele ihren Schmuck aufbewahren, hilft auch schon. Besser ist natürlich eine geschlossenen Schatulle in einem anderen Zimmer. Aber wie gesagt ist auch das kein kompletter Schutz vorm Anlaufen.
 
Ergänzend möchte ich aber noch ein einfaches und bekanntes Hausmittel vorstellen.
 

Kochsalzlösung im Aluminiumtopf:

Auf 0,25 l Wasser kommen 1 Teelöffel Kochsalz und 1 Teelöffel Natriumbicarbonat (Speisenatron).Die angelaufenen zu reinigenden Teile werden so hineingelegt, dass ein direkter Kontakt zum Aluminium besteht. Die Salzlösung dient als Elektrolyt. Durch die große Differenz in der elektrochemischen Spannungsreihe zwischen Silber/Kupfer und Aluminium werden die schwarzen Oxidschichten von der Silberlegierung gelöst. Umwickelt man die Silberteile mit Aluminiumdraht wird die Reaktion noch verstärkt. Nach 3-5 Minuten wieder aus der Lösung nehmen und mit klarem Wasser abspülen. Abschließend mit einem weichen Tuch abtrocknen.

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Anlaufen von Silber / Reinigung“

  1. ….und wie bekommt man danach schwarz angelaufenen Kochtopf wieder blank. Wir haben den Alu-Schnellkochtopf verwendet, weil es der größte in unserem Haushalt ist….

    1. Den Kochtopf mit einer Zitrone und Salz Lösung putzen. Das kann man auch bei angelaufenen Silber oder Kupfer machen. Eine Zitrone auspressen Salz dazugeben und den Gegenstand abreiben. Funktioniert sehr gut und sehr schnell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.