Große Münze als Anhänger mit Sternzeichen

Dieses Mal eine wirklich große Münze als Anhänger

Diesen Anhänger hatte ich bereits im vergangenen Jahr angefertigt.

Der letzte Artikel ist lange her

Leider ist es mittlerweile fast noch länger her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Eine Unterbrechung, die viel zu lang ist, was ich  bei den Seitenaufrufen  inzwischen leider zu spüren bekomme. Mir ist die Notwendigkeit des regelmäßigen Schreibens sehr wohl bekannt, um möglichst viele Leser zu bekommen und zu halten, aber es gibt Dinge im Leben, die einem doch sehr viel wichtiger sein sollten.  Mir waren diese Ereignisse jedenfalls so wichtig, dass ich hier jetzt seit genau 100 Tagen nichts geschrieben habe.  Ich hoffe, dass sich das aber jetzt wieder ändern wird.

Jetzt zu dieser großen Münze als Anhänger

Nachdem ich bisher eher kleinere Münzen zu Kettenanhängern verarbeitet habe, hat sich hier ein Kunde mit einer echt großen Münze bei mir per E-Mail gemeldet. Es handelte sich nicht um eine gewöhnliche  Münze, wie sie jeder im Portemonnaie mit sich

Große Münze als Anhänger

Große Münze als Anhänger

herumtragen könnte, sondern eine Art Medaille mit einem Durchmesser von 39 mm, die wohl bei einem der großen Online-Händler in diesem Shop erstanden wurde, in dem es auch noch andere dieser ungewöhnlichen Tierkreiszeichen in Form einer Münze (Medaille) gibt.

Ich hatte nach der Münze im Netz gesucht, weil der Kunde den Wunsch hatte, dass die Fassung, ebenso wie die Münze, eine Oberfläche erhalten sollte, die im Shop als Antique Finish beschrieben war. Ich hatte zwar eine Vorstellung, was diese fantasievolle  Umschreibung erklären soll, aber ich wollte der Sache lieber auf den Grund gehen. Somit habe ich die Abbildung der Münze gesucht und auch gefunden.

Da diese Münze ein Gewicht von 31,1 g hat, habe ich auch gleich nachgefragt, ob eine entsprechende Kette vorhanden sei, damit ich dem Anhänger  eine entsprechend große Schlaufe verpassen kann. Wir waren schließlich so verblieben, dass mir der Kunde die Kette mitschicken würde, um die Schlaufe passend zu machen.

Ablauf des Auftrags

Es waren somit alle wesentlichen Fakten geklärt und ich habe die große Münze als Anhänger in meinen Shop eingepflegt, damit meine Kunde nochmals alles Wesentlichen schriftlich hat und auch ich einen rechts sicheren Vorgang nachweisen könnte. Leider habe ich ohne die Abwicklung über meinen Shop schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Wenige Tage später habe ich die Münze mit der dazu gehörigen Kette als Sendung mit der Post erhalten. Dem Kunden habe ich zuvor noch geschrieben, dass er auf keinen Fall den Zusatz ‘Goldschmiede’ in der Anschrift verwenden soll. Dieses teile ich jedem Kunden mit, der mir irgend etwas zuschicken möchte.

 

Werbung

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>