Schlagwort-Archive: Gold

Anlaufen von Goldschmuck

Anlaufen von Goldschmuck

Ja, auch das Anlaufen von Goldschmuck ist auf natürlichem Weg möglich, ebenso wie beim Silber. Beim Anlaufen von Gold oder Silber handelt es sich um einen chemischen Vorgang.

Die Beständigkeit einer Goldlegierung steht dabei in Abhängigkeit zu ihrer Zusammensetzung. Mit fallendem Feingehalt verringert sich die chemische Beständigkeit. Aber auch bei Legierungen mit gleichem Feingehalt ist die chemischen Beständigkeit unterschiedlich. Eine stark kupferhaltige Legierung reagiert chemisch wesentlich schneller als eine Goldlegierung mit einem hohen Anteil an Silber.

Es gibt zwei Ursachen für das Anlaufen von Goldschmuck, zum Einen die Bildung chemischer Verbindungen und zum Anderen die Bildung eines galvanischen Elements.

Werbung

Bildung chemischer Verbindungen

Chemischer Verbindungen, die das Anlaufen von Goldschmuck verursachen hängen mit den Metallen zusammen, die dem Gold hinzugefügt werden. Diese meist unedlen Metalle reagieren mit der Atmosphäre, Kosmetika, Hautabsonderungen und Schweiß oder auch mit der Kleidung, wenn diese chemische Stoff enthält.

In Verbindung mit schwefelhaltigen Substanzen können sich dunkle Silbersulfide, oder aber Kupfersulfide bilden. Schwefel kann beispielsweise auch über die Haut ausgeschieden werden (geschwefeltes Obst). Hinzu kommt eine besondere Empfindlichkeit von Kupfer gegenüber Ammoniak, der sich ebenfalls im menschlichen Schweiß befindet, sowie verschiedene Bestandteile in Seifen und Salben, die mit dem Kupfer dunkle Verfärbungen bilden können. Auch 585/- Legierungen können bei direkter Berührung mit schwefelhaltigen Substanzen hiervon betroffen sein. Hingegen tritt das Anlaufen von Goldschmuck, das durch Verunreinigungen in der Atmosphäre bedingt ist, nur bei 333/- Legierungen auf.

Auch Leder und Klebstoff (Lederarmbänder in Verbindung mit Uhrengehäusen aus 585/- Gold) können bei feuchtwarmer Atmosphäre ein Anlaufen fördern.

Bei Schmuck, der regelmäßig getragen wird, wie zum Beispiel Ringe, tritt keine Verfärbung der Goldlegierung auf, dennoch kann es am Finger zu schwarzen Verfärbungen kommen. Diese entstehen als Folge eines Abreibens der Anlaufschicht.

Werbung

Bildung eines galvanischen Elements als Ursache für das Anlaufen von Goldschmuck

Im Zusammenhang mit der Galvanik hatte ich diese Ursache bereit erwähnt. Ein galvanisches Element bildet sich durch die Verwendung verschiedener Legierungen, die durch Berührung mit Feuchtigkeit (auch Schweiß) schwach fließende Ströme erzeugen. Das unedlere Metall (unedlere Legierung) wirkt wie eine Lösungselektrode und wird angegriffen. Derartiges Anlaufen von Goldschmuck und Verfärbungen der Haut lassen sich zum Beispiel bei Ohrschmuck beobachten, wenn die Brisur (Ohrstecker-Mutter) aus einer anderen Legierung hergestellt ist als der Ohrstecker selbst.

 

Werbung

Verwandlung von alten Trauringen

Verwandlung von alten Trauringen in neue Ringe

Trauringe sollen ja eigentlich für immer sein. „Bis dass der Tod Euch scheidet“, heißt es ja. Daher kam dieses Paar in meine Goldschmiede, um ein bestehenden Trauring-Paar in irgendeiner Form verändern zu lassen. Die aktuellen Trauringe sollten eine Verwandlung von alten Trauringen in Neue erhalten, aber irgendwie auch als die alten Ringe noch zu erkennen sein, oder aber mit verarbeitet werden zu einem neuen Paar Trauringe.

In Anlehnung an meine beliebten Rollringe sind diese Trauringe aus vorhandenem Altgoldentstanden, ohne dass die eigenen Ringe eine Veränderung erhielten. Dabei dienten

Verwandlung von alten Trauringen
Ringe als Altgold

aber nur Trauringe als Altgold, die schon vererbt wurden; also niemand mehr als Ringe haben wollte. Die aktuellen Trauringe dieses Paares sollten in ihrer ursprünglichen Form irgendwie erhalten bleiben. Die Kunden hatten aber keinerlei Vorstellung, wie dies zu bewerkstelligen wäre.

Werbung

Da es sich bei den aktuell getragenen Trauringen aber um Ringe aus Gelb- und Weißgold handelte, war es nicht möglich diese einzuschmelzen, um aus dem Material neue Ringe mit einem neuen Design herzustellen. Wir überlegten gemeinsam, ob die Ringe eventuell einfach verbreitern könnte, oder ähnliches.

Die Ringe in irgendeiner Form zu verbreitern war für die Kunden vom Grundsatz her schon mal interessant.

Ein anderes Problem stellte sich im weiteren Gespräch heraus. Silber oder Gold war die Frage. Das Paar war hier unterschiedlicher Auffassung und hatte verschiedene Vorlieben. Zudem sollte der neue Ring auch zu dem Schmuck passen, der jeweils noch getragen wird.

Werbung

Die Lösung der Verwandlung von alten Trauringen

Ich kam dann auf die Rollringe zu sprechen, die ich in Form von Abbildungen und anhand

Verwandlung von alten Trauringen
Verwandlung von alten Trauringen

eines vorhandenen Ringes aus geschwärztem Silber mit all ihren Möglichkeiten und Variationen beschrieben habe. Darauf hin sagte mir die Kundin, dass sie diese Ringe auch schon im Internet gesehen hätte. Ihr gefiel die Idee im Großen und Ganzen, nur dass der äußere Ring beweglich ist empfand sie ein wenig als störend. Ihr Mann war von dieser Variante, den eigenen Ring auf diese Art zu erhalten sehr angetan. So fiel die Entscheidung, dass der Damenring aus dem vorhandenen Altgold gefertigt werden sollte und der Herrenring aus Silber. Der außen-liegende Trauring sollte mittig sein und nicht beweglich. So habe ich den vorhandenen Trauring jeweils in einen neuen Ring integriert.

Da ich die äußeren Ringe nicht verlötet habe, besteht jetzt jederzeit die Möglichkeit, die Original-Trauringe wieder in ihre ursprüngliche Form zurück zu versetzen. Die äußeren Ringe sind dennoch unbeweglich eingearbeitet, weil sie mit Spannung auf dem inneren Ring aufliegen.

Werbung

So hatten beide einen neuen Ring, bei dem ich jeweils die persönlichen Präferenzen berücksichtigen konnte. Ein Ring aus mattiertem Gold und ein Ring aus geschwärztem Silber. Individuell angepasst und dennoch als ein Ring-Paar zu erkennen, das jetzt vielleicht für immer ist.

Als die Kunden die Ringe abholten, sagten sie einfach nur:             “Schön“ und:“Danke“! Die Verwandlung von alten Trauringen in ganz Neue war mir also geglückt, so dass die alten Ringe noch erhalten blieben.

Schmuckstück aus Altgold

Ein Schmuckstück aus Altgold und Altsilber

Ein neuer Ring aus altem Material, der im Auftrag einer Kundin in meiner Goldschmiede in Osnabrück gefertigt wurde.

Als Material dienten einmal mehr alte Ringe, die der Kundin nicht mehr gefielen. Es stand für die Anfertigung sowohl das Edelmetall, wie auch die Brillanten zur Verfügung. Aus Altem Neues machen ist meiner Ansicht nach mit die sinnvollste Verwertung von altem Schmuck, der nicht mehr getragen wird.

Schmuckstück aus Altgold - Ring mit Gold und Brillanten
Ring mit Gold und Brillanten

Man kann sich jederzeit ein Schmuckstück anfertigen lassen, aber wenn man bei den heutigen Rohstoffpreisen das Material mit anliefern kann, spart man für dieses ganz persönliche Schmuckstück aus Altgold und zahlt letztlich nur den Arbeitsaufwand. Zudem hat man auch Einfluss auf die Gestaltung. Ich biete es zumindest in der Regel an, dass sich ein Kunde sein eigenes Schmuckstück zunächst im Rohbau ansehen kann, bevor es vollendet wird. Es besteht also die Schmuckstück aus Altgold weiterlesen